Magne Håvard Brekke

Schauspieler

Kontakt
Ute Bergien / FBE-Agentur
Tel.: +49 (0) 30-315 729 101
bergien@felix-bloch-erben.de

Jahrgang
1962
Größe
172
Augenfarbe
blau
Haarfarbe
blond
Sprachen
Deutsch (fließend)
Englisch (fließend)
Französisch (fließend)
Norwegisch (Muttersprache)
Wohnort
Paris, Berlin

Ausbildung

1985
- 1989
Hochschule für Schauspielkunst Ernst Busch, Berlin

Kino

(Auswahl)

2017
Das schaffen wir schon | Regie Andreas Arnstedt | Questionmark Entertainment e.K.
2016
- 2017
Nos Patriotes | Regie Gabriel Le Bomin | Vertigo Productions
2016
Gigot Bitume | Regie Clémence Madeleine-Perdrillat | Kurzfilm
2016
The Art of Not Appearing | Regie Pernille Rivedal Hellevik | Kurzfilm
2016
Overdrive | Regie Antonio Negret | Kinology, Sentient Pictures
2014
Le tournoi | Regie Elodie Namer | 24 Mai Productions
2014
Kampen om klasserommet | Regie Trygve Hagen | Atomfilm, Norwegen
2013
1001 Gramm | Regie Bent Hamer | Bul Bul Film, Pandora Film
2012
Willkommen im Klub | Regie Andreas Schimmelbusch | Schimmelbusch GmbH
2011
La vie des saints | Regie Louis Paul Desanges | Kurzfilm
2011
L'enfant d'en haut (Winterdieb) | Regie Ursula Meier | Vega Film
2010
Der Badeanzug | Regie Justin Koch | Kurzfilm
2010
Un amour de jeunesse | Regie Mia Hansen-Love
2009
Le pe?re de mes enfants | Regie Mia Hansen-Love
2006
Quelques jours en septembre | Regie Santiago Amigorena
2005
Aller Tage Abend | Regie Andreas Schimmelbusch
2004
Sans Don Alcibiades | Regie Nathalia Reyes | Kurzfilm
2000
Fronie?res | Regie Moste?fa Djadjam
1991
Midgard | Regie Thomas Bach | HFF Babelsberg
1989
Felix | Regie Jens Becker | HFF Babelsberg
1988
Der Bruch | Regie Frank Beyer | DEFA

Fernsehen

(Auswahl)

2016
Le Bureau des Légendes | Regie Laila Marrakchi, Hélier Cisterne | CANAL+ | Serie
2011
Clara s'en va mourir | Regie Virginie Wagon | ARTE
2007
Hunter-2 | Regie Jarl Emsell-Larsen | Norwegen
2006
Kodenavn-Hunter | Regie Jarl Emsell-Larsen | Norwegen
2005
Erichs Lampenladen | Regie Wibke Bernt | ARTE | doku-fiction
2004
Sacha et l'acteur | Regie Sylvian Bouttet | ARTE | Dokumentarfilm
2003
Svarte penger | Regie Jarl Emsell-Larsen | Norwegen
2002
Tigger | Regie Ole-Roar Gyldenas | Norwegen
1995
Kanzlei-Bürger | Regie Heiner Carow | ZDF
1993
Das letzte U-Boot | Regie Frank Beyer | ARD

Theater

(Auswahl)

2016
Bekannte Gefühle, gemischte Gesichter | Regie Christoph Marthaler | Volksbühne am Rosa-Luxemburg-Platz
2014
La Mouette | Regie Frederic Bellier-Garcia | Theatre Nanterre-Amandiers, Paris
2014
Retours | Regie Jean-Christoph Blondel | Le Havre und Paris
2013
Der Kirschgarten | Regie Dominique Schnizer | Theater Klagenfurt
2012
La Mouette | Regie Frederic Bellier-Garcia | Nouveau Theatre d’Angers
2011
Manhattan/ Möwe | Regie Milan Peschel | Theater Zürich
2010
Grandeur et De?cadence de la ville de Mahagonny | Regie Laurent Pelly | Toulouse, Frankreich
2009
Erzuli Dahomey | Regie Jean-Rene? Lemoine | Limoges, Frankreich
2008
Le premier qui tombe | Regie Catherine Gandois | Paris, Frankreich
2008
Das Pulverfass | Regie Dimiter Gotscheff | Deutsches Theater Berlin
2007
Die zehn Gebote | Regie Christoph Marthaler | Volksbühne Berlin
2007
Display | Regie Jacques Bonnaffe? | Paris, Frankreich
2006
Mann ohne Aussichten | Regie Marc von Henning | Zürich, Schweiz
2005
Der Wald leuchtet | Regie Ivan Panteleev | Zürich, Schweiz
2005
Hamlet | Regie Harald Vallarda | Oslo, Norwegen
2004
Romeo und Julia | Regie Sandra Strunz | Schauspiel Frankfurt
2004
Germania - Stücke | Regie Dimiter Gotscheff | Deutsches Theater Berlin
2003
Gefa?ngnisbriefe | Regie Christof Grothaus | Hamburg
2003
Platonow | Regie Dimiter Gotscheff | Schauspiel Frankfurt
2002
Der Schatten | Regie Anne M. Saeter | Oslo, Norwegen
2001
Le banquet du faisan | Regie Jcques Bonnaffe? | Reims, Frankreich
2001
Ariadne auf Naxos | Regie Christian Schiaretti | Amiens, Frankreich
2000
Richard III | Regie Hans Peter Cloos | Paris, Frankreich
1998
Messer | Regie Jürgen Kruse | Schauspielhaus Bochum
1997
Macbeth | Regie Jürgen Kruse | Schauspielhaus Bochum
1997
Blick zurück in Zorn | Regie Christina Paulhofer | Schauspielhaus Bochum
1997
Marquis de Sade | Regie Frank Castorf | Schauspielhaus Bochum
1996
Antigone | Regie Leander Haussmann | Schauspielhaus Bochum
1995
Medea | Regie Jürgen Kruse | Schauspielhaus Bochum
1995
Die Vaterlosen | Regie Leander Haussmann | Schauspielhaus Bochum
1995
Germania 3 | Regie Leander Haussmann | Schauspielhaus Bochum
1994
Bruchstück | Regie Frank Castorf | Volksbühne Berlin
1993
Othello | Regie Andreas Kriegenburg | Volksbühne Berlin
1993
Murx, Murx, Murx | Regie Christoph Marthaler | Volksbühne Berlin
1993
Die Frau vom Meer | Regie Frank Castorf | Volksbühne Berlin
1992
Stadt der Gerechten | Regie Andreas Kriegenburg | Volksbühne Berlin
1992
König Lear | Regie Frank Castorf | Volksbühne Berlin
1991
Meister und Margarita | Regie Siegfried Höchst | Volksbühne Berlin
1991
Der Menschenfeind | Regie Henry Hübchen | Volksbühne Berlin
1990
Das Gilgamesch Epos | Regie Horst Hawemann | Volksbühne Berlin
1990
Die Ra?uber | Regie Frank Castorf | Volksbühne Berlin
1989
Das Hundeherz | Regie Horst Hawemann | Volksbühne Berlin