Franziska Henschel

Regisseurin
(Theater)

Kontakt
Sara Engelmann / Felix Bloch Erben
Tel.: +49-(0)30-313 90 28
engelmann@felix-bloch-erben.de

Ausbildung

2005
- 2009
Regiestudium an der Theaterakademie Hamburg
1996
- 2000
Schauspielstudium an der Hochschule für Musik und Theater Leipzig

Auszeichnungen

2013
"Ente Tod und Tulpe" | Preis der Jury Westwind Festival / Theatertreffen NRW
2010
"Einsame Menschen" | Einladung zum Körberstudio Junge Regie
2003
Auszeichnung als "Beste Nachwuchsschauspielerin" am Schauspiel Hannover, Förderpreis

Theater

(Auswahl)

2016
Der gute Mensch von Sezuan | Staatstheater Hannover | Schauspiel mit Objekten | Konzept, Fassung und Regie
2016
Treffen Total International | kollektive Arbeitsweisen im erweiterten choreografischen Feld | K3 Tanzplan Hamburg | Co-Konzeption, Durchführung, Teilnahme
2015
Heute bin ich | Stadttheater Ingolstadt | Stückentwicklung nach dem gleichnamigen Bilderbuch von Mies van Hout | Konzept, Raum und Regie
2015
Irgendwie anders | Düsseldorfer Schauspielhaus | Stückentwicklung nach dem gleichnamigen Bilderbuch von Kathryn Cave und Chris Riddell  | Konzept und Regie
2014
Black Box | Dance Kiosk Hamburg | begehbare Installation | Konzept, Choreografie, Performance
2014
Fühlende Fische | K3 Tanzplan Hamburg | tanzendes Theater für Kinder und Erwachsene | Konzept, Raum und Regie
2014
Mann aus Obst | Garagenoper Berlin | Projektbegleitung, Outside Eye
2013
Die Welt ist rund | Gertrude Stein | Düsseldorfer Schauspielhaus | Konzept, Fassung und Regie
2012
Ende Tod und Tulpe | Düsseldorfer Schauspielhaus | Stückentwicklung nach dem gleichnamigen Bilderbuch von Wolf Erlbruch | Fassung, Konzept, Regie/Choreografie
2012
Lost and Found in Translation | interdisziplinäre Denk- und Arbeitsweisen im zeitgenössischen Theater, HfMTM, Lecture Performance
2012
Befreier Fall | (UA) Kampnagel internationale Kulturfabrik Hamburg | Konzept, Regie, Performance
2011
Ich weiß gar nicht, wie das gehen soll - sich vereinigen | (UA) Kampnagel internationale Kulturfabrik | Live art Festival | Konzept, Text, Regie
2010
Einsame Menschen | nach Gerhart Hauptmann | Thalia Theater Hamburg | Fassung+ Regie
2009
Das Herz der Leopardenkinder | Theater Bielefeld | Fassung, Kostüm und Regie
2008
Herakles 2 oder die Hydra | Heiner Müller | Thalia Theater in der Gaußstrasse | Konzept und Regie

Sonstiges

seit
- 2009
Lehrtätigkeit als Dozentin an verschiedenen Hochschulen | u.a. Theaterakademie Hamburg, Universität der Künste Berlin, Hochschule für Musik, Theater und Medien Hannover, Akademie für darstellende Künste Baden-Württemberg, Detmolder Schule für Architektur und Innenarchitektur, Konservatorium Bern
2015
- 2016
Mentoringprogramm für hochqualifizierte Künstlerinnen und Wissenschaftlerinnen Universität der Künste Berlin
2009
- 2012
Weiterqualifizierung für eine Professur, Dorothea von Erxleben Programm, Forschungsprojekt: "interdisziplinäre Denk- und Arbeitsweisen für das zeitgenössische Theater" an der HfMTM Hannover
2000
- 2005
Ensemblemitglied des Staatstheaters Hannover